Hailey Bieber: Zu müde für Geburtstagparty

Wusstest Du schon...

Kevin Feige: Marvel-Erfolg fühlt sich surreal an

Hailey Bieber ist für eine Geburtstagsfeier zu müde.
Die Ehefrau von Justin Bieber, die bis vor Kurzem noch Hailey Baldwin hieß, feierte gestrigen am Freitag (22. November) ihren 23. Geburtstag. Von einer richtigen Feier kann aber eigentlich keine Rede sein, denn eingeladen und angestoßen hat das Model überhaupt nicht. Die Freunde wollen zwar, dass sie noch eine fette Fete mit Michael Jordan als Thema, der während seiner Basketballkarriere die Nummer 23 trug, schmeißt. Hailey hat darauf aber so gar keine Lust, weil sie nicht die Energie habe, den ganzen Abend eine Horde Gäste zu unterhalten.

"Es ist mein Jordan-Jahr. Ich werde 23 und ich hatte diese Idee, dass ich eine Jordan-Party machen wollte und alle müssten Jordan-Outfits tragen. Aber ich bin einfach zu müde, ich will die Leute nicht unterhalten müssen", gesteht die Blondine. Für ihr neues Lebensjahr hat die Blondine aber trotzdem schon einige Pläne. "Das Ziel ist, viele Marken, die mit meinem Namen verbunden sind, auszubauen. Ich habe eine Menge Ziele, aber ich bin immer noch jung, also habe ich keine Eile."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Megan Fox: ‘Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack’ hatte nie eine Chance

Zac Efron tritt dem Cast von ‘Firestarter’ bei

Kevin Hart: Er ist zum vierten Mal Vater geworden

Was sagst Du dazu?