Hailey unterstützt ihren Justin

Wusstest Du schon...

Annemarie und Wayne Carpendale: Heißt so ihr Sohn?

Hailey Bieber ist ihrem Ehemann Justin eine große Stütze.
Der ‚Sorry‘-Interpret suchte sich in diesem Jahr Hilfe wegen psychischen Problemen und obwohl die Behandlung dafür sorgte, dass er und seine Frau ihre Pläne für eine offizielle Hochzeitsfeier für unbestimmte Zeit auf Eis legen mussten, zeigt sich die 22-Jährige offenbar überaus unterstützend und verständnisvoll. Ein Insider sagte dem Magazin ‚Us Weekly‘: "Sie befinden sich an einem großartigen Punkt und sind sich super nahe. Sie ist sehr unterstützend. Sie werden damit warten, [ihre Hochzeit zu feiern], bis er stabiler ist. Er versucht, an seinen Problemen zu arbeiten und sich wieder aufzubauen."

Kürzlich wurde behauptet, der 25-jährige Kanadier sei "sehr darauf fokussiert, dass es ihm besser geht". Ein Nahestehender erklärte dem Magazin ‚People‘: "Justin ist immer noch an beiden Küsten in Behandlung, aber es geht ihm gut. Er ist sehr, sehr darauf fokussiert, dass es ihm besser geht. Er will sich zu seinem und zu Haileys Wohl in einem großartigen Zustand wiederfinden. Er ist immer noch optimistisch, dass er dorthin gelangen wird. Sie scheinen glücklich damit, einige Tage in L.A. zu verbringen. Hailey übt überhaupt keinen Druck auf ihn aus. Sie will nur, dass er sich auf seine psychische Gesundheit fokussiert."

Justin und Hailey heirateten vergangenen September heimlich, wollen allerdings eine große Hochzeitsfeier mit Familie und Freunden nachholen. Momentan müssen diese Pläne allerdings hinten anstehen, da die Gesundheit des ehemaligen Teenie-Stars Vorrang hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gwyneth Paltrow: Spezielle Ehe-Maßnahmen

Liam Gallagher: Auftritt mit The Killers bei Glastonbury?

Jake Gyllenhaal: Schwester Maggie als Karriere-Inspiration