Halsey: Ich habe ein Recht auf meine Locken

Wusstest Du schon...

Lucy Boynton: Das können wir aus der Beziehung von Freddie Mercury lernen

Halsey hat sich öffentlich zu Kritikern geäußert, die ihre lockigen Haare für "kulturelle Aneignung" halten.
Die 23-jährige ‚Color‘-Sängerin wurde von ihren Followern auf Instagram angegriffen, nachdem sie ein Selfie im Spiegel postete, auf dem man ihre natürlichen Locken sieht. Die US-Sängerin mit afroamerikanischen Wurzeln wurde daraufhin beschuldigt, eine Perücke zu tragen, wozu sie aus kulturellen Gründen kein Recht habe. Normalerweise sieht man die Sängerin mit einem Kurzhaarschnitt oder Langhaarperücken im Meerjungfraustil. Das Foto aber zeigt sie in einem weißen Bademantel und mit dunkelbraunen Locken.

Obwohl der Post über 800.000 Likes bekam, wurde die ‚Bad At Love‘-Sängerin mit negativen User-Kommentaren bombardiert. Ein Nutzer schrieb etwa: "Schätzchen, ich weiß, du würdest so gerne schwarz sein, aber du musst akzeptieren, dass du das nicht bist." Ein anderer meinte: "Sie ist nicht mal annähernd schwarz, obwohl sie diese Wurzeln hat." Die Sängerin machte ihrem Ärger auf Twitter Luft und erklärte, dass das Bild einfach ihre natürlichen Haare zeige und keine Perücke: "Ich kann nicht glauben, dass ich ein ganzes verdammtes Jahr meine Locken unter diesen Perücken auswachsen habe lassen, nur damit ihr alle dann sagt, meine Naturhaare sehen aus wie eine Perücke."

Als Beweis postete die ‚Him & I‘-Hitmacherin noch ein Foto aus Kindertagen mit dem Kommentar: "Bleibt verrückt." Das brachte dem Star eine Flut von positiven Kommentaren ihrer Fans ein. Ein Fan schrieb: "Einfach wunderschön. Hört mit dem Hass auf. Sie ist so, das sind ihre Haare. Kommt schon." Ein anderer kommentierte: "Menschen wissen einfach nicht, wie man damit umgeht. Ich habe nie verstanden, warum man sich in eine Schublade drängen lassen soll, wenn man doch mindestens in zwei passt!!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Peter Maffay: Neue Details zum ‚Tabaluga‘-Film

Emily Ratajkowski: Kommt jetzt ihre eigene Lingerie-Linie?

Blac Chyna: Sie will mehr Geld von Rob!