Hana Nitsche: Hochzeit verschoben!

Wusstest Du schon...

Katherine Schwarzenegger über ihr Beziehungsgeheimnis

Hana Nitsche hat ihre Hochzeit vorerst aufgeschoben.
Rund ein Jahr ist die ehemalige ‘GNTM’-Kandidatin bereits mit ihrem Partner Chris Welch verlobt. Im August krönte Töchterchen Aliya Frances das Glück der kleinen Familie. Obwohl die Eltern nicht stolzer auf ihre kleine Prinzessin sein könnten, müssen sie nun erst einmal umplanen. Denn wie das Model offenbart, hat das Paar kaum mehr eine freie Minute für sich. "Wir sind verlobt. Aber die Hochzeit haben wir erst einmal nach hinten gerückt, weil momentan mit Baby einfach zu viel zu tun ist und sich alles so ein bisschen überhäuft", verrät sie.

Eine Hochzeit sei jedoch nach wie vor fest geplant. Nur das Datum stehe noch in den Sternen. Im Interview mit ‘Promiflash’ scherzt die 33-Jährige, dass sie und ihr Liebster sich bereits wie ein "geschiedenes Paar" fühlen würden. "Man hat Höhen und Tiefen mit einem Baby. Das schweißt zusammen, aber dann zofft man sich auch mal und sonstiges", enthüllt sie.

Kennengelernt hat Hana den amerikanischen Immobilien-Entwickler übrigens in New York. "Seine Schwester arbeitet auch in der Modebranche und wir haben uns über Instagram verlinkt und spontan nach einem Casting von mir getroffen", berichtete sie kürzlich gegenüber der ‘Bild’-Zeitung. Ein romantisches erstes Date habe jedoch anders ausgesehen: "Es war keine Liebe auf den ersten Blick, er war total verpeilt. Er hatte einen Kaffeebecher mit Whiskey dabei, weil er müde war. Wir waren in einer Hotellobby und ich hatte Hunger, also hat er mir sein angebissenes Brötchen angeboten. Aber er war anders, hatte lange Haare und eine rote Lederjacke an, das fand ich interessant."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mickey Rourke: Rolle in Horror-Thriller

David Harbour stößt zu ‘No Sudden Move’

Alicia Silverstone: So stolz ist sie auf ihren Sohn Bear