Hana Nitsche: Schon wieder im Krankenhaus

Wusstest Du schon...

Queen Elizabeth II. über die Krone: „Sie bricht dir das Genick“

Hana Nitsche befindet sich kurz nach der Geburt ihrer Tochter erneut im Krankenhaus.
Das 32-jährige Model brachte gerade vor einer Woche ihre erste Tochter gesund in einem Krankenhaus in Los Angeles zur Welt. Seitdem hat die frischgebackene Mutter ihre ganz privaten, ersten Momente als Mama ungefiltert mit ihren Fans auf Instagram geteilt. So postete die Beauty etwa Bilder von ihrem immer noch prallen Babybauch oder von sich beim Milch abpumpen. Alles schien gut und die beiden durften bereits nach einem Tag das Krankenhaus verlassen.

Doch nun scheint doch Grund zur Sorge zu bestehen. Die ehemalige ‚GNTM‘-Teilnehmerin musste wiederholt ins Krankenhaus! Bereits zu Beginn dieser Woche musste Hana das erste Mal in die Klinik, die sie nach einem kurzen Aufenthalt jedoch wieder verlassen konnte. In ihrer Instagram-Story postete die Schönheit aktuell aber schon wieder ein Bild aus dem Krankenhaus. Zu einem Bild ihrer Hand in einem Krankenhausbett und voller Infusionsschläuche schrieb sie: "Warum? Warum? Warum? Ich kann nicht mehr. Nicht nochmal! Ich möchte doch einfach nur zu Hause bei meinem Baby sein!" Besteht also ernsthaft Grund zur Sorge um die 32-Jährige?

Hana lässt ihre Fans nicht lange im Dunkeln tappen und klärt die Situation in einem weiteren Post auf Instagram direkt auf. Dort schreibt sie: "Ich bin okay. Stehe ein bisschen neben mir wegen den Medikamenten und weil ich nicht bei meinem Baby sein kann. Aber soweit geht es mir gut. Ich habe ein paar Probleme mit Bluthochdruck und den Nachwehen der Geburt, versuche aber, mich zu erholen. Ich bekomme Magnesium, um einen Schlaganfall oder Schlimmeres zu vermeiden. Ich werde überwacht und man kümmert sich um mich."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images