Hannelore Elsner: Ihr Sohn trauert auf Instagram

Wusstest Du schon...

Victoria Beckham streicht massenweise Stellen bei ihrem Fashion-Label

Nach dem Tod von Hannelore Elsner meldete sich nun ihr Sohn Dominik zu Wort.
Der 38-jährige gemeinsame Sohn der verstorbenen Filmlegende und des Regisseurs Dieter Wedel, mit dem Elsner zwei Jahre lang, von 1980 bis 1982, liiert war, postete ein Foto seiner geliebten Mutter auf der Fotosharing-Plattform Instagram. Darunter schrieb der Fotograf in Großbuchstaben: "Ich liebe dich, Mama, für immer und ewig." Das Portrait, das die ‚100 Dinge‘-Schauspielerin mit einem freudigen Lächeln zeigt, kommentierten anschließend viele Follower von Dominik und versuchten, Trost zu spenden. "Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen", heißt es unter anderem unter dem Post.

Zuvor hatten sich bereits Weggefährten und Bewunderer der zuletzt in Frankfurt am Main lebenden Schauspielerin zu Wort gemeldet. Unter ihnen war auch Dieter Wedel, Dominiks Vater und ehemaliger Intendant der bundesweit bekannten Bad Hersfelder Festspiele. Gegenüber der ‚Bild‘ sagte er: "Die Nachricht von Hannelores Tod hat mich sehr getroffen. Sie war eine außergewöhnliche, eine einmalige Frau. Nicht nur in der Welt des Films. Was sie beruflich einmalig machte: Sie wurde immer besser. Aufrichtig! Mit Kraft! Immer im Clinch mit allem, was sie bremsen könnte. Auch gesundheitlich."

Hannelore Elsner war am Ostersonntag (21. April) nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren "friedlich eingeschlafen". Das bestätigte der Anwalt ihrer Familie, Dr. Matthias Prinz, gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). In der offiziellen Mitteilung hieß es: "Als Anwälte der Familie von Hannelore Elsner haben wir die traurige Pflicht, der Öffentlichkeit mitzuteilen, dass Hannelore Elsner überraschend schwer erkrankt und am Ostersonntag friedlich eingeschlafen ist. Wir bitten, aus Respekt vor der Privatsphäre der Familie von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen, zumal zu weiteren Details keine Stellung genommen wird."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Once Upon a Time… in Hollywood“: Schillernde Premiere in Cannes

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!

Rita Ora: Ihr neues Album kommt bald!