Harry und Meghan machen Urlaub mit den Clooneys

Wusstest Du schon...

„Fauda“: So packend ist das israelische „Homeland“

Prinz Harry und Meghan Markle ließen es sich mit George und Amal Clooney im Urlaub gut gehen.
Das königliche Paar flog am Donnerstag (16. August) nach Italien, um dort Zeit mit dem Hollywood-Darsteller und seiner schönen Frau in ihrer Villa am Comer See zu verbringen. Laut dem italienischen Magazin ‚Chi‘ half Meghan der Menschenrechtsanwältin dabei, auf ihre 14 Monate alten Zwillinge Alexander und Ella aufzupassen, während Harry mit dem Schauspieler und einer Gruppe Freunden Basketball spielte. Am Samstag (18. August) soll das Hollywood-Traumpaar ein üppiges Galadinner zu Ehren ihrer royalen Gäste ausgerichtet haben. Um die 15 Freunde hatten die Clooneys zu dem Mahl geladen, das bis in die frühen Morgenstunden angedauert haben soll.

Gut möglich, dass sich George und Amal bei den königlichen Turteltauben für ihre Einladung zur Märchenhochzeit im Mai revanchieren wollten. Harry und Meghan flogen offenbar mit einem Privatjet ein und blieben bis Sonntag (19. August) bei ihren Freunden, bevor es wieder zurück in die britische Heimat ging. Obwohl die Royals das schicke Anwesen aus dem 18. Jahrhundert das ganze Wochenende über nicht verließen, wurden einheimische Polizisten beauftragt, für ihre Sicherheit zu sorgen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dame Emma Thompson verteidigt ihre Sneaker

Hugh Jackman: Zuckersüßer Dank an seine Deb

Sarah Jessica Parker mag sich nicht selbst sehen