Harvey Weinstein 19 Mio. Vergleichsvorschlag vom Richter abgelehnt

Wusstest Du schon...

Insider verrät: “Sex and the City 3” kommt in die Kinos

Ein Richter hat einen Vergleich in Höhe von fast 19 Millionen Dollar für die Ankläger von Harvey Weinstein abgelehnt.
Anfang dieses Monats wurde enthüllt, dass die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft mit der Weinstein Company eine Vereinbarung im Zusammenhang mit der Sammelklage ehemaliger Mitarbeiter der Produktionsfirma getroffen hat.
Diese sieht vor, dass ein Entschädigungsfonds für die Opfer an ehemalige Mitarbeiter verteilt wird, die "ein feindseliges Arbeitsumfeld, sexuelle Belästigung und geschlechtsspezifische Diskriminierung" erfahren haben, und dass alle Vertraulichkeits- oder Geheimhaltungsvereinbarungen außer Kraft gesetzt werden.
Bezirksrichter Alvin Hellerstein lehnte den Vorschlag jedoch ab.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mickey Rourke: Rolle in Horror-Thriller

David Harbour stößt zu ‘No Sudden Move’

Alicia Silverstone: So stolz ist sie auf ihren Sohn Bear

Was sagst Du dazu?