© Kristin Callahan - ACE Pictures/ImageCollect

Hat Nas seine Ex-Frau Kelis missbraucht?

Wusstest Du schon...

Ed Sheeran überlebt „Game of Thrones“

Sängerin Kelis (38, „Milkshake“) und ihr Ex-Mann Nas (44) haben nicht gerade eine gesunde Beziehung geführt, als die beiden noch zusammen waren. Das hat die 38-Jährige nun im Gespräch mit dem Portal „Hollywood Unlocked“ detailliert offenbart – und erzählt, warum sie sich von Nas scheiden ließ, während sie mit dem gemeinsamen Sohn Knight (8) schwanger war.

Vor allem der Alkoholkonsum des Rappers habe die Beziehung stark strapaziert. „Wir hatten sehr heftige Höhen und Tiefen. Es war nie normal“, erzählt die Sängerin. Wenn Zahltag war, war zunächst alles blendend. „Aber ich war 22, als ich ihn getroffen habe. Wir haben viel getrunken und sind oft high gewesen. Wenn das alles nachließ, dann war es wirklich schlimm.“ Oft hätten die beiden diese Tiefen erlebt: „Es war wirklich düster. Viel Alkohol. Viel mentaler und körperlicher Missbrauch.“ Wehrlos war die Sängerin bei alledem aber nicht. „Hat er mich geschlagen? Mmmhmm. Habe ich zurückgeschlagen? Mmmhmm.“

Rihanna war der Auslöser

Wäre Kelis nicht schwanger geworden, wäre sie aber vermutlich bei Nas geblieben, wie sie weiter erzählt. „Ich war schwanger und alles war ein Durcheinander.“ Kelis habe kein Kind in diese Umgebung bringen wollen.

Ihre Koffer packte Kelis schließlich, als sie 2009 die Bilder von Rihanna (30, „Umbrella“) gesehen hatte, die von ihrem damaligen Freund Chris Brown verprügelt worden war. Sie habe damals darüber nachgedacht, auch ihre Geschichte öffentlich zu erzählen, was sie dann aber doch nicht tat, auch wenn sie am ganzen Körper blaue Flecken hatte. „Sie aber so zu sehen und dann mich anzuschauen… Es war mir peinlich.“

Erst vor wenigen Wochen wurde von US-Medien berichtet, dass Kelis und Nas sich endlich im Sorgerechtsstreit um Knight außergerichtlich geeinigt haben sollen. Beide sollen zu gleichen Teilen für den Jungen verantwortlich sein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Once Upon a Time… in Hollywood“: Schillernde Premiere in Cannes

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!

Rita Ora: Ihr neues Album kommt bald!

Was sagst Du dazu?