Hedi Slimane ändert Céline-Logo

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Hedi Slimane ändert vor seiner ersten Kollektion das Céline-Firmenlogo.
Im Januar hatte der französische Modekonzern mitgeteilt, dass Hedi Slimane als Chef-Designer zum Modehaus stoßen wird. Zuvor war der Modemacher für Saint Laurent tätig. In wenigen Wochen wird der Designer nun seine erste Kollektion für Céline in Paris vorstellen. Doch schon vorher gab das Modehaus nun auf Instagram bekannt, dass sich der Firmenname ändern wird: "Der Akzent auf dem ‘e’ wurde entfernt, um eine einfachere und ausbalancierte Proportion zu schaffen." Angelehnt sei dies an eine Celine-Kollektion aus den 60er-Jahren, "bei denen der Akzent häufig nicht benutzt wurde." Aber auch die restlichen Buchstaben des Firmen-Labels sollen ab sofort näher beieinanderstehen. Aufgrund der Namensänderung müssten nun viele Stores neugestaltet werden.

Vor einigen Jahren hatte der Designer der italienischen ‘Vogue’ verraten, eigentlich einen anderen Berufswunsch gehabt zu haben: "Ich wollte schon sehr früh, also vielleicht im Alter von 13 Jahren, als Reporter für ‘Le Monde’ arbeiten, die französische Zeitung." Sein fotografischer Stil sei eben in die Reportage-Kategorie einzuordnen. Britische Musiker seien seine größte Inspiration, wie der 50-Jährige erklärte: "Ich habe ausgiebig die für mich aufregendste Zeit in der Musikgeschichte dokumentiert. Die ‘Dior Homme’-Shows waren seit 2005 weitgehend mit der Masse an britischen Bands gefüllt und die Mode, die ich kreiert habe war ihnen irgendwie gewidmet, es war Bühnenkleidung."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Robert De Niro wirft Ex-Frau Verschwendungssucht vor

Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Mick Jagger: So erlebte er den Corona-Lockdown