Heidi Klum: Busenblitzer unterm Weihnachtsbaum

Wusstest Du schon...

Madonna ist zurück!

Heidi Klum lässt beim Weihnachtsfoto tief blicken.
Die Brüste des 45-jährigen Topmodels bekommen auf einem Weihnachtsfoto, das es auf Instagram postete, viel Aufmerksamkeit. Ob dieser tiefe Einblick wohl gewollt war?

Passend zur Weihnachtszeit musste auch bei Heidi ein kitschiges Familienfoto her. Es sollte ein harmonisches Foto werden; gemeinsam mit ihrem Freund Tom Kaulitz, dessen Zwillingsbruder Bill und dem Weihnachtsmann posiert die Vierfach-Mama neben dem Weihnachtsbaum für das Familienalbum. Das Bild kommentierte Heidi mit den Worten: "Ja, Santa, wir waren dieses Jahr alle artig!" Doch das ach so besinnliche Foto wird von Heidis luftiger und tief ausgeschnittener Bluse, die der rechten Brust ein bisschen zu viel Freiraum gibt, in den Schatten gestellt. Ihren Followern entgeht der Busenblitzer natürlich nicht und er gibt ihnen reichlich Zündstoff für Diskussionen und Kommentare. So schreibt ein Nutzer: "Heidi, dein Nippel rutscht raus!" Ein anderer scherzt: "Grüße an Hans und Franz!"

Bereits seit Anfang des Jahres turtelt die Bergisch Gladbacherin und Jurorin von ‚Germany’s Next Topmodel‘ nun schon mit dem Tokio Hotel-Gitarristen Tom und teilt auch immer wieder fleißig Schnappschüsse auf Instagram. Schließlich sollen alle sehen, wie verliebt das schöne Topmodel ist. Dieses Mal galt die Aufmerksamkeit allerdings weniger dem familiär und harmonisch wirkenden Traumpaar, sondern eher "Hans und Franz" – wie Heidi ihre Brüste liebevoll nennt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Helene Fischer: An Weihnachten wieder im TV

Madonna: Bild als Ankündigung für neue Musik?

Pamela Anderson lässt Romanze wieder aufleben