Heidi Klum: Die Kids bleiben daheim

Wusstest Du schon...

Lea Michele: „Ich habe noch nie eine Cola getrunken“

Heidi Klums Kinder wollten mit zu den Emmys.
Die 45-Jährige nimmt ihre Kinder Helene (14), Henry (13), Johan (11) und Lou (8) normalerweise überall mit hin. Bei den Emmys mussten die vier allerdings zu Hause bleiben. Stattdessen schritt die Modelmama an der Seite ihres Freundes Tom Kaulitz über den roten Teppich.

Gegenüber ‚people.com‘ verriet die Blondine auf dem Event: "Sie wollen immer mitkommen, aber ich sage immer ‚Das ist Arbeit. Ich spreche mit vielen Fernsehsendern, wir machen Fotos und dann sitzen wir und ihr müsst still sein‘. Ich denke, es macht nicht ganz so viel Spaß wie eine Filmpremiere oder so etwas, oder Musik."

Das verliebte Paar war an dem Abend also nur zu zweit unterwegs und sorgte bei der Presse vor Ort direkt wieder für neue Gerüchte über eine Verlobung. Als den geschulten Augen der Reporter ein Ring an Heidis Finger auffiel, erstickte diese das Gerede aber sofort. "Nein, die sind nur geliehen. Sie passen gut zur Kette, ich meine, schaut euch diese wunderschöne Kette an. Interpretiert da nichts hinein." Klare Ansage.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Guillermo del Toro übernimmt Netflix Produktion für Pinocchio

Fleetwood Mac kommen nach Berlin!

Zoe Kravitz: Haarschnitt macht sie altmodisch