Viply

Henry Golding: ‘Crazy Rich’-Sequel dauert noch

Henry Golding verrät, dass die Fortsetzung von ‘Crazy Rich’ länger dauert als erwartet.
Der 33-jährige Schauspieler spielte die Rolle des Nick Young in der beliebten Rom-Com von 2018, von der sich zwei Nachfolgefilme derzeit in der Entwicklung befinden.

Jedoch gibt es noch keinen Drehplan, weil Regisseur Jon M. Chu mit den Drehbuchautoren noch am passenden Skript feilt. ‘Crazy Rich’ und seine Fortsetzungen basieren auf den von Kevin Kwan geschriebenen Romanen. Im Gespräch mit ‘Digital Spy’ sagt Henry zum aktuellen Stand des Projekts: "Sie haben die beiden Bücher, die Kevin Kwan geschrieben hat, noch vor sich und versuchen, einen Weg zu finden, diese von der Seite zum Drehbuch in einen Film zu verwandeln." Golding fügt hinzu, dass der Prozess der Übertragung des Films von den Seiten auf die Leinwand schwierig sei, insbesondere nach dem ersten Film, der von der Kritik gefeiert wurde. "Es ist ein sehr komplizierter Prozess, denn visuell macht ein Roman manchmal nicht so viel Sinn wie auf der Leinwand in einer direkten Adaption. Man muss ihn also wirklich verändern, um ihn interessant zu machen. Das andere Problem ist, dass wir den ersten haben, mit dem wir konkurrieren können, jeder hat eine sehr hohe Erwartungshaltung. Es wird nicht so einfach sein wie das erste Thema. Es ist mit Sicherheit noch in Arbeit."

Seit seinem Auftritt in ‘Crazy Rich’ sah man Golding auch von einer anderen Seite – in ‘Nur ein kleiner Gefallen’ und ‘The Gentlemen’ hat er gezeigt, dass er nicht nur die Rolle als "Prince Charming" innehat.

Die mobile Version verlassen