Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Herzog und Herzogin von Sussex haben ‘persönliches Gelübde’ vor der offiziellen Hochzeit ausgetauscht!

Die Herzogin von Sussex löste Verwirrung aus, als sie im Interview mit Oprah Winfrey behauptete, sie und Prinz Harry hätten sich in ihrem Garten mit dem Erzbischof von Canterbury Tage vor ihrer formellen Hochzeit auf Schloss Windsor im Jahr 2018 das Ja-Wort gegeben.
Aus den Details ihrer Heiratsurkunde, die Anfang dieser Woche von der Zeitung ‘The Sun’ veröffentlicht wurde, geht jedoch klar hervor, dass die Hochzeit auf Schloss Windsor die offizielle Eheschließung des Paares ist.
Und nun hat auch der Sprecher des Paares bestätigt, dass es keine weitere offizielle Zeremonie gab.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen