Herzogin Catherine: Auf dem roten Teppich mit Dianas Ohrringen

Wusstest Du schon...

Nach Herzinfarkt ihres Vaters: Meghan Markle meldet sich zu Wort

Herzogin Catherine trug zu den BAFTAs die Ohrringe von Prinz Williams Mutter Diana.
Die Ehefrau des britischen Thronfolgers zeigte sich bei dem wichtigsten britischen Filmpreis am Sonntagabend (10. Februar) in der Royal Albert Hall in London in einem atemberaubenden weißen Kleid von Alexander McQueen, mit dem sie alle Blicke auf sich zog. Ein nicht unbeachtliches Detail waren auch die wunderschönen Diamant-Perlenohrringe, die ihre verstorbene Schwiegermutter Lady Diana 1995 anlässlich der Verleihung des Humanitarian of the Year-Awards der United Cerebral Palsy-Stiftung trug. Prinzessin Diana hatte die Auszeichnung für ihre Wohltätigkeitsarbeit erhalten.

Komplettiert wurde Kates Outfit durch eine einfache elfenbeinfarbene Box-Clutch und glitzernden Jimmy Choo-Schuhen und die Herzogin sah stolz zu ihrem Mann auf, der in seiner Funktion als Präsident der British Academy of Film and Television Arts die prestigeträchtige Mitgliedschaft innerhalb der Vereinigung an die amerikanische Filmemacherin Thelma Schoonmaker verlieh. Außerdem kündigte William an, die Organisation werde einige Änderungen durchführen, um "neue Talente zu unterstützen". Der 36-jährige Enkel von Königin Elizabeth II. sagte: "Catherine und ich sind wieder einmal erfreut, heute Abend bei Ihnen zu sein, wenn wir wieder ein großartiges Filmjahr beschließen. Die BAFTA is bekannt dafür, Exzellenz zu erzielen und Kreativität zu fördern, aber im Herzen ist es eine Organisation, die außerordentliches Talent inspiriert und nährt. Ich bin ein passionierter Unterstützer der BAFTA und könnte nicht stolzer auf ihre ambitionierten Pläne sein, die Unterstützung neuer Talente über die kommenden Jahre dramatisch zu vergrößern. Um dies zu erreichen, wird BAFTA sein Hauptquartier komplett weiterentwickeln und ich möchte all denen danken, die dieses Projekt so großzügig unterstützen. Indem Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass kreative Talente mit allen Hintergründen die Möglichkeit haben, zu erstrahlen. Die heutigen Nominierten und Gewinner sind ein echtes Testament der Hingabe der BAFTA, diese Talente zu finden und zu unterstützen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert

Sami Khedira: Herz-OP!