Herzogin Catherine trifft sich mit Universitätsstudenten

Wusstest Du schon...

“The Witcher”: Was wir über den heimlichen “GoT”-Nachfolger wissen

Die Herzogin von Cambridge besuchte die Erstsemestler um herauszufinden, wie sich die Coronavirus-Pandemie auf den Beginn ihres Lebens im Hochschulbereich ausgewirkt hat.
Herzogin Catherine verbrachte am Dienstag Zeit mit den Studenten des ersten Semesters der Universität von Derby, um herauszufinden, wie sie in der Einrichtung betreut werden.
Catherine wollte sich selbst ein Bild machen, nachdem es an über 50 Universitäten zu einer Welle von Ausbrüchen des Virus gekommen war, bei denen die Studenten “in Hallen gefangen” waren, um die Krankheit einzudämmen.
Sie sprach mit Vertretern der Wohltätigkeitsorganisation Student Minds über die aktuelle Situation und war vor allem daran interessiert, ob es bei den Studenten eine “Sensibilisierung” für die die psychische Gesundheit gegeben habe.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Caitlyn Jenner bald bei ‘Promi Big Brother‘?

Emily Blunt: Deshalb steht sie auf Abenteuerfilme

Medaillen-Gewinnerin Emma Hinze warnt Radfahrer: Nur mit Helm!

Was sagst Du dazu?