Herzogin Meghan möchte mit ‘The Bench’ “eine andere Form der Männlichkeit” zeigen

Wusstest Du schon...

Michelle Pfeiffer: Neuer Psycho-Thriller

Die Herzogin von Sussex findet, dass ihr neues Kinderbuch “eine andere Form der Männlichkeit” zeigt.
Anfang dieses Monats veröffentlichte Meghan ‘The Bench’, das auf einem Gedicht basiert, das sie für ihren Ehemann Prinz Harry über den Vatertag geschrieben hat.

Und nun sprach die 39-jährige Prominente über die Bedeutung ihres Buches und verriet, dass eines der Hauptthemen eine Erforschung dessen sei, was moderne Männlichkeit bedeuten kann. In einem Statement, das auf der Archewell-Website veröffentlicht wurde, erklärte die Herzogin: “Während dieses Gedicht als Liebesbrief an meinen Mann und meinen Sohn begann, ermutigt es mich zu sehen, dass seine universellen Themen der Liebe, Repräsentation und Inklusivität bei den Gemeinschaften überall Anklang finden. Das Streben nach einer mitfühlenderen und gerechteren Welt beginnt in vielerlei Hinsicht mit diesen Grundwerten. Auch eine andere Form der Männlichkeit darzustellen – eine, die in Verbindung, Emotion und Sanftheit begründet ist – bedeutet, eine Welt zu formen, die sich so viele gerne für ihre Söhne und Töchter wünschen. Vielen Dank, dass Sie mich bei diesem besonderen Projekt unterstützen.” Das Buch ist derzeit die Nummer eins auf der Bestsellerliste der ‘New York Times’ für Kinderbilderbücher, schaffte es jedoch nicht in die offiziellen Top 50-Charts in Großbritannien, nachdem es dort in der ersten Woche 3.212 Exemplare verkauft hatte.
Meghan, die mit dem 36-jährigen Harry den zweijährigen Sohn Archie und Töchterchen Lilibet hat, gab kürzlich bekannt, dass sie 2.000 Exemplare des Buches an Schulen und Bibliotheken in ihrem Heimatland Amerika verteilen wird.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

J.K Simmons: Tritt er dem Cast des ‘Batgirl’-Films bei?

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Was sagst Du dazu?