Viply – das VIP Magazin

Herzogin Meghan: Schnell zurück nach Kanada

Herzogin Meghan ist nach Kanada zurückgeflogen.
Die 38-jährige ehemalige Schauspielerin und ihr Ehemann Prinz Harry kamen Anfang der Woche im Vereinigten Königreich an, nachdem sie sich zuvor eine sechswöchige Pause in Vancouver gegönnt hatten. Nach der schockierenden Ankündigung am Mittwoch (8. Januar), dass das Paar sich von allen royalen Verantwortungen zurückziehen will, scheint Meghan jedoch möglichst schnell zurück nach Kanada zu wollen, um bei ihrem Sohn Archie zu sein, der mit einer Nanny zurückblieb. Laut Insidern der ‘MailOnline’ plante die ehemalige ‘Suits’-Darstellerin nie einen längeren Aufenthalt im Heimatland ihres Mannes.

Währenddessen veröffentlichte der Buckingham Palace ein Statement, in dem die Queen versichert, dass sie gemeinsam mit ihrem Sohn Prinz Charles und der Nummer Zwei in der Thronfolge, Prinz William, Lösungen finden will, um den Platz der Sussexes möglichst schnell zu füllen. Darin steht zu lesen: "Die Queen, der Prince of Wales und der Duke of Cambridge haben ihre Teams zusammengerufen, um möglichst schnell gemeinsam mit der Regierung und dem Sussex-Haushalt funktionierende Lösungen zu finden." Als sie ihre Pläne, "finanziell unabhängig" zu werden, öffentlich machten, gaben Harry und Meghan bereits bekannt, ihre Zeit zwischen Nordamerika und dem Vereinigten Königreich aufteilen zu wollen.

Die mobile Version verlassen