© imago/Matrix

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind am Ziel

Wusstest Du schon...

Karen Montgomery: „Star Trek“-Darstellerin verstorben

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) sind in Sydney gelandet. Damit beginnen die Royals ihre erste große internationale Tour seit ihrer Hochzeit im Mai. Die beiden wurden Händchen haltend abgelichtet, nachdem sie aus dem Flugzeug gestiegen waren.

Meghan hatte sich auf dem Langstreckenflug offenbar für bequeme Kleidung entschieden. Sie trug unter einem Mantel ein schwarzes Rollkragenoberteil, dazu eine enganliegende dunkle Hose und Pumps. Dass die Herzogin am Flughafen zwei lilafarbene Ordner in der Hand – und offenbar vor ihrem Bauch hielt – löste bei vielen Royal-Fans erneut Spekulationen über eine mögliche Schwangerschaft aus.

Volles Programm für die Royals

Begrüßt wurden Harry und Meghan in Sydney aber nicht nur von Fans, laut „Daily Mail“ waren auch viele Polizisten vor Ort, um das Paar vom Flughafen in ihre Unterkunft zu geleiten. Die ersten offiziellen Termine stehen erst am Dienstag an. Unter den Leuten, die die Royals begleiten, soll auch ein Friseur sein. Zudem soll angeblich auch Meghans beste Freundin und Stylistin Jessica Mulroney (38) aus Kanada einfliegen, heißt es. Allerdings komme diese und ihr Ehemann Ben (42) für die Kosten der Reise selbst auf, heißt es weiter. Mulroney könnte der Herzogin bei der Wahl der Outfits helfen, denn bis zu drei Mal am Tag steht ein Kleiderwechsel an.

In Australien werden Meghan und Harry eine Woche lang bleiben und dort verschiedene Orte besuchen. Am 23. Oktober geht es weiter nach Fidschi und dann nach Tonga, bevor sie nach Australien zurückkehren. Von dort aus reisen sie am 28. Oktober nach Neuseeland. Für den 31. Oktober ist die Rückkehr nach London geplant. In den vier Ländern werden Meghan und Harry insgesamt 76 Termine wahrnehmen, unter anderem besuchen die Royals die Invictus Games in Sydney, die vom 20. bis 27. Oktober stattfinden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!