Viply

Herzogin Meghan: Victoria Beckham gab ihr Interior-Ratschläge

Herzogin Meghans Freundin Victoria half beim Einrichten des neuen Hauses.
Das royale Paar bereitet sich gerade auf die Ankunft seines ersten Kindes vor. Erst vor wenigen Tagen waren die beiden in ihr gemeinsames Zuhause, das Frogmore Cottage, gezogen. Obwohl zunächst vermutet worden war, dass sie dabei Hilfestellung von der Designerin des Soho-House, Vicky Charles, bekommen haben, ist jetzt bekannt geworden, wer bei der Einrichtung des neuen Hauses wirklich seine Finger mit im Spiel hatte: Viktoria Beckham! Das berichtete jetzt ein Bekannter des Paares gegenüber dem ‘Mirror’: "Sie (Meghan) hat mit Victoria Beckham viel über ihre Design-Ideen gesprochen. Die Leute dachten, Vicky Charles wäre engagiert worden, aber tatsächlich ist das nicht der Fall, es war die falsche Victoria."

So habe Meghan viele Poster aus ihrer alten Wohnung in Toronto mitgebracht: "Sie hat viele Erinnerungen an ihr Heim dort und möchte einige von ihnen in ihre neue Wohnung bringen." Doch mit dem Einzug ins neue Haus soll sich auch der Lebensstil von Prinz Harry verändert haben. So berichtete ein Insider gegenüber ‘Radar Online’ vor ein paar Tagen: "Meghan hat Harry im Grunde in eine Meghan 2.0 verwandelt. Sie hat ihn zu jeglichen Arten der Meditation, Yoga und gesundem Essen gebracht, genauso wie sie es hält." Besonders seinen engsten Freunden stoße das sauer auf: "Harry hat sich auch von seinen Freunden distanziert. Viele seiner alten Kumpels haben Bedenken, dass Meghan mit ihren Hollywood-Vorstellungen nicht verstanden hat, dass manche davon im direkten Konflikt mit dem traditionellen britischen Lebensstil stehen."

Die mobile Version verlassen