Hilaria Baldwin: Tragische Fehlgeburt

Wusstest Du schon...

Chris Hemsworth: Das menschliche Meerschweinchen

Hilaria Baldwin hat erneut ein Baby verloren.
Schwerer Schock für die Yogalehrerin und ihren Ehemann Alec Baldwin: Ihr ungeborenes Kind ist gestorben. Bereits im April erlitt die 35-Jährige eine Fehlgeburt. Zusammen mit ihrem Mann zieht sie die Kinder Carmen (6), Rafael (4), Leonardo (3) und Romeo (17 Monate) groß. Auf Instagram teilte Hilaria ein Video, in dem sie über die Schock-Nachricht spricht. "Voller Trauer müssen wir verkünden, dass uns heute gesagt wurde, dass unser Baby im Alter von vier Monaten gestorben ist", erklärt sie. Trotzdem gibt sich die Familienmama stark. "Wir wollen euch außerdem wissen lassen, dass es uns zwar im Moment nicht gut geht, aber es wird uns gut gehen. Wir sind mit unseren vier gesunden Babys so gesegnet – und wir werden das nie vergessen", schildert sie.

In dem Clip ist außerdem zu sehen, wie Hilarias Tochter Carmen ihr Fragen stellt, wann sie das jüngste Mitglied der Familie auf der Welt begrüßen kann. "Ich habe ihr gesagt, dass dieses Baby nicht kommen wird… Aber wir werden alles versuchen, um ihr ein anderes Mal eine kleine Schwester zu schenken. Ich bin gerade wirklich am Boden zerstört… Das habe ich nicht erwartet, als ich heute zu meinem Scan ging. Ich weiß nicht, was ich sonst noch sagen kann…", versucht Hilaria ihre Gefühle in Worte zu fassen. "Ich befinde mich immer noch im Schockzustand und habe es noch nicht alles realisiert. Bitte keine Paparazzi… Das ist alles, worum ich bitte."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gary Barlow bezeichnet sich selbst als ‘Nervensäge’

Evan Rachel Wood: Die Schauspielerei hat positive Auswirkungen auf ihr Leben

Leonardo DiCaprio über das Wahlrecht und Gleichberechtigung

Was sagst Du dazu?