Hochzeits-Verwirrung um Justin Bieber und Hailey Baldwin

Wusstest Du schon...

Leonardo DiCaprio erweist Alan Thicke die letzte Ehre

Haben Justin Bieber und Hailey Baldwin schon geheiratet?
Das ‚People‘-Magazin berichtete, dass sich das junge Paar bereits am Donnerstag (13. September) heimlich, still und leise in New York getraut haben soll. "Sie haben es getan, ohne auf irgendjemandem zu hören", behauptete ein Insider. In der kommenden Woche sei dann eine große Hochzeitsfeier in Kanada mit ihren Familien und Freunden geplant. Als weiteren Beweis legte das Magazin Bilder vor, die die Turteltauben vor dem New Yorker Standesamt zeigten.

Mittlerweile hat sich jedoch das schöne Model selbst zu den Gerüchten geäußert. "Ich verstehe, wo die Spekulationen herkommen, aber ich bin noch nicht verheiratet!", stellte sie auf Twitter klar. Eigentlich eine klare Aussage – umso verwirrender, dass der Tweet inzwischen wieder vom Feed der Blondine verschwunden ist.

Ein Vertrauter des Paares hat eine ganz einfache Erklärung für Haileys Statement. Die 21-Jährige denke nämlich, dass "eine standesamtliche Trauung und ihre ‚wirkliche‘ Hochzeit zwei verschiedene Dinge" seien. Dem ‚People‘ erklärt ein weiterer Insider: "Was im Standesamt passiert, ist eine gerichtliche Sache. Aber eine Heirat zwischen zwei Leuten bedeutet einen Schwur vor Gott und den Leuten, die man liebt."

Es sieht so aus, als müssten die Fans erst einmal weiter geduldig auf Neuigkeiten warten, um zu erfahren, was wirklich hinter den Hochzeits-Gerüchten steckt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alex Turner: Er ist schon wieder vergeben!

Setzte Beyoncé Hexerei gegen ihre Schlagzeugerin ein?

Nick Cannon sucht Frieden mit Kanye West