‘Homecoming Queen’ basiert auf Tiffany Haddishs eigener Erfahrung

Wusstest Du schon...

Mariah Carey: Hoffnung und Optimismus an erster Stelle

Tiffany Haddish soll die Hauptrolle in der Komödie ‘Homecoming Queen’ spielen.
Laut dem Branchenblatt ‘The Hollywood Reporter’ wird die 40-jährige Schauspielerin sowohl die Hauptrolle als auch die Produktion des neuen Films übernehmen, der von Haddishs eigener Reise nach Afrika inspiriert ist.

Tiffany reiste einmal in dem Glauben nach Afrika, sie sei "royal" (dt. königlich), nur um dann festzustellen, dass "königlich sein" dort etwas völlig anderes bedeutet. Das Drehbuch für die Komödie wird aus der Feder von Autor Raamla Mohamed stammen, zu dessen Erfolge auch die Arbeit an der Serie ‘Scandal’ mit Kerry Washington und der Miniserie ‘Little Fires Everywhere’ ebenfalls mit Washington und Reese Witherspoon in den Hauptrollen gehören. Wer für das Projekt auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Film wird von Steven Spielbergs Amblin Partners vertrieben und von Holly Bario und Mia Maniscalco für die Firma betreut werden.

Die Darstellerin hat bereits in Komödienstreifen wie ‘Girls Trip’ (2017), ‘Night School’ (2018) oder ‘Lady Business’ (2020) mitgespielt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Allen: So lernte sie ihren Mann kennen

Jennifer Lawrence: Das bereut sie nach ihrer Hochzeit

George Ezra: Kein Album 2021?

Was sagst Du dazu?