Ian McKellen erhält Corona-Impfung

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Ian McKellen hat sich gegen Covid-19 impfen lassen.
Mit 81 Jahren fällt der ‚Herr der Ringe‘-Star in die Gruppe der über 80-Jährigen, die in Großbritannien als erste den neuen Impfstoff von Biontech und Pfizer erhalten. „Es ist ein sehr besonderer Tag, ich fühle mich euphorisch. Jeder, der so lange lebt wie ich, ist am Leben, weil er sich impfen hat lassen“, erklärt der Schauspieler laut ‚Daily Mail‘ in einem Statement. Er selbst ist zutiefst überzeugt von der Wirksamkeit des Impfstoffs. „Die ältere Generation wird es zu 100 Prozent in Anspruch nehmen, weil du es nicht nur für dich selbst nimmst, sondern auch für die Leute, die dir nahestehen – du trägst deinen Teil zur Gesellschaft bei.“

Der Impfstoff wird als Injektion in den Oberarm verabreicht und erfolgt in zwei Dosen mit mindestens 21 Tagen Abstand zueinander. „Natürlich ist es schmerzlos – es ist praktisch und ich würde es ohne zu zögern allen empfehlen“, sagt der ‚X-Men‘-Darsteller. „Ich schätze mich glücklich, den Impfstoff bekommen zu haben.“ Die Schutzwirkung soll eine Woche nach Verabreichung der zweiten Dosis einsetzen. Großbritannien hatte den Biontech/Pfizer-Impfstoff als weltweit erstes Land zugelassen. Bereits seit dem 8. Dezember werden Impfungen verabreicht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Was sagst Du dazu?