Idris Elba: Hilfe für Klima-Betroffene

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Idris Elba will seine Plattform nutzen, um ein Licht auf die am stärksten von der globalen Erwärmung betroffenen Menschen zu werfen.
Der 48-jährige Schauspieler merkt an, dass es zwar keinen Mangel an Stimmen gebe, die sich über den Klimawandel im Allgemeinen äußern, da sich auch viele Promis für dieses Thema engagieren. Allerdings glaubt er nicht, dass genug Leute über die Gemeinschaften sprechen, die aufgrund der Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Welt am meisten leiden.

Im Gespräch mit Liz Bonnin für den neuen Podcast ‚What Planet Are We On‘ von BBC Radio 5 Live sagte er nun: „Es gibt keinen Mangel an Stimmen, die über den Klimawandel und die grüne Debatte sprechen, aber es gibt nicht viel Sichtbarkeit für die Menschen, die nicht viel haben und immer noch unter dem Klimawandel leiden. Wir betrachten Kleinbauern als etwas unabhängiges von uns, irgendwo in der Sahara, aber diese Lebensmittelkette verbindet uns alle. Der Effekt ist jetzt noch nicht sichtbar, aber er wird massiv sein.“

Sowohl Idris als auch seine Frau Sabrina Dhowre Elba sind daran interessiert, Idris’ zwei Kinder – Tochter Isan (18) und Sohn Winston (6), die er aus früheren Beziehungen hat – sowie alle Kinder, die sie in Zukunft haben könnten, darüber zu unterrichten, wie wichtig es ist, ihren Teil zur Rettung des Planeten beizutragen. Sabrina sagte: „Wir haben gerade geheiratet. Ich möchte eines Tages Kinder haben und sie in eine Welt bringen, von der ich glaube, dass sie in den kommenden Jahren nicht zerstört wird.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul McCartney über seine neue Platte

Gwyneth Paltrow: Glücklich über gesellschaftlichen Wandel

Sofia Coppola: Bei Bill Murray gerät sie ins Schwärmen

Was sagst Du dazu?