Idris Elba über das explosive Oprah-Winfrey-Interview des Herzogs und der Herzogin von Sussex

Wusstest Du schon...

John Galliano kreiert erstes Parfüm für ‘Maison Margiela’

Idris Elba ist der Meinung, dass es von dem Herzog und der Herzogin von Sussex richtig war, ihr Oprah-Winfrey-Interview zu geben.
Der 48-jährige Darsteller ist einer der Stars, die das prominente Paar unterstützen, nachdem diese von einigen Seiten kritisiert wurden, da Herzogin Meghan in dem Interview offen über angeblichen Rassismus innerhalb der britischen Königsfamilie sprach. Zudem offenbarte sie, dass sie während ihrer Zeit am Königshof sogar über Selbstmord nachdachte.

In einem Interview mit ‘Entertainment Tonight’ enthüllte Elba: “Ich werde sagen, dass alle die Chance haben müssen, darüber zu sprechen, wie sie sich fühlen, man kann jemandem nicht seine Stimme wegnehmen, das ist das, was wir kommunizieren müssen.” Elba – der bei der offiziellen Hochzeitszeremonie des Paars im Jahr 2018 zu Gast war- ist nicht der einzige Freund der beiden, der es richtig findet, dass die beiden öffentlich über ihre schwierige Erfahrung am britischen Königshof sprachen. Auch der Tennis-Star Serena Williams hatte vor kurzem verkündet, dass sie “so stolz” auf die 39-jährige Meghan sei, weil sie offen über die Vorkommnisse sprach.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Shay Mitchell: Baby Nummer 2?

Kourtney Kardashian: Niemand wollte anfangs ‘Keeping Up with the Kardashians’ übernehmen

Die Gästeliste für die Beerdigung von Prinz Philip wurde bestätigt

Was sagst Du dazu?