Idris Elba über seinen Antrag

Wusstest Du schon...

Jochen Schropp feiert Coming-out

Für Idris Elba war sein Heiratsantrag der beängstigendste Moment in seinem Leben.
Der 46-jährige Schauspieler stellte seiner Freundin Sabrina Dhowre im Februar die Frage aller Fragen. Vor ihr auf die Knie zu gehen machte ihn unglaublich nervös, trotzdem versuchte Idris, so romantisch wie möglich zu wirken. Er verriet im Interview mit ‚People‘: "Der Heiratsantrag war das Nervenaufreibendste, was ich je getan habe. Aber jemandem das Gefühl zu geben, total besonders zu sein und meine Liebe fühlen zu lassen, das war sehr romantisch für mich."

Eigentlich wollte Idris am Valentinstag den Ring zücken, entschloss sich jedoch kurzerhand, nach einer Filmvorführung seines Streifens ‚Yardie‘ auf die Knie zu gehen. Er erzählte: "Es war bei einem Screening für den Cast und die Crew – zwischen Menschen, die ich liebe. Wir hatten alle so hart für dieses Projekt gearbeitet, also dachte ich mir, ich mache es hier und jetzt."

Derweil wurde Idris von ‚People‘ zum ‚Sexiest Man Alive 2018‘ gekürt. Über die Ehre sagte er: "Ich dachte mir ‚Also wirklich, nein. Echt?‘ Ich schaute in den Spiegel und sah mich an. Ich dachte mir ‚Ja, heute bist du irgendwie sexy‘. Aber ehrlich gesagt war es einfach ein schönes Gefühl. Es war eine schöne Überraschung – ein echter Ego-Boost."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages