Iggy Azalea: Das Dasein eines Pokemons

Wusstest Du schon...

Bono: Deswegen äußert er sich nicht zu Harvey Weinstein

Iggy Azalea wäre gern ein Pokemon.
Die Fans der 28-Jährigen sind ihre coolen Tweets bereits gewöhnt, doch nun hat die Rapperin einmal mehr den Vogel abgeschossen. In einem Post auf Twitter schrieb sie völlig zusammenhanglos: "Guten Morgen. Ich möchte ein Pokemon sein." Die Follower der Rapperin waren davon erst etwas stutzig, reagierten aber mit Humor und schlugen ihr verschiedene Pokemon vor, die zu ihr passen würden oder fragten sie nach ihren Lieblings-Pokemon.

Erst kürzlich verkündete die Musikerin die Neuigkeiten, dass sie nun einen neuen Plattenvertrag unterschrieben hat. Auch das teilte sie ihren Fans auf der Micro-Blogging-Plattform mit. "Ich bin stolz, sagen zu können, dass ich buchstäblich jetzt gerade meinen neuen Deal/Partnerschaft unterschrieben habe", twitterte die Australierin. "2,7 Millionen. Kann andere unterschreiben, bin mein eigener Herr und 100% unabhängig. Ich fühle mich heute wie eine herrische Bit**. Zeit, zu mir zurück zu kommen. Ich bin so dankbar und aufgeregt. Prost." Offenbar hielt Iggys gute Laune so lange an, dass sie auch jetzt noch übermütige Posts veröffentlicht. Die Fans haben sicher ihren Spaß daran.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück