Iggy Azalea: Liebeserklärung an Los Angeles

Wusstest Du schon...

Helene Fischer: Die Ex ihres neuen Freundes hatte keine Ahnung

Iggy Azalea würde Los Angeles nur verlassen, um auf einer “magischen Privatinsel” zu leben.
Die 30-jährige Musikerin wurde in Sydney, Australien, geboren, zog aber während ihrer Teenagerzeit in die USA, genauer gesagt nach Los Angeles.

Und dort scheint sich Iggy auch pudelwohl zu fühlen, denn sie hat nicht die Absicht, der Stadt jemals wieder den Rücken zu kehren. Die Sängerin – die Down Under verließ, um ihre Ambitionen als Rapperin zu verfolgen – schrieb auf der Plattform Twitter: “Wenn ich nicht der Besitzer einer magischen Privatinsel in den Tropen bin, werde ich nie wieder aus LA wegziehen.” Die blonde Schönheit toppte die Charts auf der ganzen Welt mit ihrem Hit ‘Fancy’ aus dem Jahr 2014, an dem auch Charli XCX beteiligt war. Jedoch gab Azalea vor einer Weile zu, dass sie nicht richtig darauf vorbereitet war, plötzlich auf der ganzen Welt berühmt zu sein und im Rampenlicht zu stehen. Mit den Schattenseiten des Ruhms umzugehen, fiel der der Künstlerin zu Beginn ihrer Karriere nicht gerade leicht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Die königliche Familie wird keine Militäruniform bei Prinz Philips Beerdigung tragen

Laura Dern: Geld wird als ein “schmählicheres” Thema als Sex behandelt

Hugh Jackman und Laura Dern: Sie spielen in ‘The Son’

Was sagst Du dazu?