Iggy Azalea: Neue Aufnahmen

Wusstest Du schon...

Hier lächeln Meghan und Kate die bösen Gerüchte weg

Iggy Azalea muss die Vocals für ihre neue Platte nochmal aufnehmen.
Die 28-jährige Rapperin hatte schon einige Tracks für ‘In My Defense’ aufgenommen, als ihr Hard Drive plötzlich den Geist aufgab. Zwar waren einige Dateien doppelt gesichert, um eine weitere Studio-Session kommt Iggy allerdings nicht herum. Damit das Album nicht allzu spät in den Läden steht, hat die ‘Work’-Interpretin bereits mit der Arbeit angefangen, um die neuen Aufnahmen bis Freitag (26. April) im Kasten zu haben. Auf Twitter schrieb sie: "Mein Hard Drive ist letzte Woche abgestürzt. Man konnte nichts mehr retten. Ich hatte ein paar Sessions lang einen Dif-Engineer benutzt und die Dateien nur auf meinem Hard Drive gespeichert, nicht alles war doppelt gesichert. Ich habe keine ganzen Songs verloren. Ich hoffe, ich bin Freitag wirklich fertig."

Sobald die Tracks für die Platte stehen, wird Iggy sich sehr wahrscheinlich ins Filmstudio begeben. Denn erst kürzlich erklärte sie, dass ihre Art von Musik nur gepaart mit Videos funktioniere. Auf ihrem Twitter-Account antwortete Iggy einem Fan auf die Frage, warum sie den Songs immer Videos hinzufügt: "Ja, ich denke, dass alles, was ich tue, noch besser in Videos gezeigt werden kann, ohne das wäre es nicht das Richtige."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Colin Trevorrow über die Wichtigkeit des ‘Jurassic Park’-Trios

Alec Baldwin stellt sich hinter Ellen DeGeneres

Noah Cyrus dachte, sie würde ihren 21. Geburtstag nicht mehr erleben