© imago/ZUMA Press

Im Alter von 28 Jahren: Star-DJ Avicii gestorben

Wusstest Du schon...

Rose McGowan trifft weitere Weinstein-Opfer

Der schwedische Star-DJ Avicii (“Wake Me Up”) ist völlig überraschend gestorben. Der als Tim Bergling in Stockholm geborene Musiker wurde nur 28 Jahre alt. Dies bestätigte dem Musik-Magazin “Billboard” zufolge seine Sprecherin. Demnach wurde Avicii in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot aufgefunden. “Mit tiefem Schmerz müssen wir den Verlust von Tim Bergling bekannt geben”, heißt es. Die Familie sei am Boden zerstört, man bitte in dieser schwierigen Zeit das Bedürfnis nach Privatsphäre zu respektieren. Weiter Erklärungen werde es nicht geben.

Über die genauen Todesumstände ist bislang nichts weiter bekannt. Avicii zog sich bereits im Jahr 2016 von den Live-Bühnen zurück und spielte seitdem keine Konzerte mehr. Als Grund gab er damals Zeitprobleme an. Allerdings kämpfte er seit langem mit starken gesundheitlichen Problemen. So musste er sich bereits im Jahr 2014 die Gallenblase und den Blinddarm entfernen lassen. Noch im selben Jahr sagte sein Management überraschend eine komplette Tour ab und begründete dies ebenfalls mit gesundheitlichen Problemen.

Wie das US-Magazin “TMZ” unterdessen berichtet, soll Avicii in der Vergangenheit immer wieder mit Drogen- und Alkohol-Problemen zu kämpfen gehabt haben. Demnach sei er bereits zwei Mal wegen seiner Alkohol-Sucht in Therapie gewesen sein. Bislang ist allerdings noch völlig unklar, ob dies mit seinem jetzigen Tod in irgendeinem Verhältnis steht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Ihr Leben hatte vor dem Aktivismus “keine Bedeutung”

Anya Taylor-Joy: Das Schachspiel brachte ihr viel über das Leben bei

Sigourney Weaver: Hollywood ist auf einem guten Weg!

Was sagst Du dazu?