Iman hat enthüllt, dass sie nach dem Tod von David Bowie nie wieder heiraten wird.
Die 66-jährige Prominente, die von 1992 bis zu Bowies Tod im Jahr 2016 mit der ‚Space Oddity‘-Legende verheiratet war, bestand darauf, dass sie sich „immer noch“ mit dem verstorbenen Musiker verheiratet fühlt.

Iman erinnerte sich an ein Gespräch mit ihrer 21-jährigen Tochter Alexandra ‚Lexi‘ Jones und erklärte gegenüber dem ‚PEOPLE‘-Magazin: „Ich sagte ‚Nein, das werde ich nicht.‘ Ich fühle mich immer noch mit ihm verheiratet. Vor ein paar Jahren bezeichnete jemand David als meinen verstorbenen Ehemann und ich sagte ‚Nein, er ist nicht mein verstorbener Ehemann. Er ist mein Ehemann.‘ Ich spüre definitiv seine Anwesenheit, besonders wenn ich die herrlichen Sonnenuntergänge bei uns zu Hause betrachte, weil David Sonnenuntergänge geliebt hat. Auf diese Weise ist er immer präsent. Durch meine Erinnerung lebt meine Liebe.“

Bowies Witwe, die den verstorbenen Musiker bei einem von einem Freund organisierten Blind Date in Los Angeles kennengelernt hatte, gab zu, dass einige Tage „härter als andere“ seien. Iman fügte jedoch hinzu, dass sie Trost in ihren Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit mit dem Künstler finde.

©Bilder:BANG Media International – Iman – CFDA Awards 2021 – Avalon