‚Indiana Jones 5‘ startet erst 2021

‚Indiana Jones 5‘ startet erst 2021

Der Filmstart von ‚Indiana Jones 5‘ wurde auf Juli 2021 verschoben.
Bereits letzte Woche wurde verkündet, dass der heiß erwartete neue Teil der Kultreihe nicht wie geplant 2020 in die Kinos kommen wird. Nun hat Disney den Juli im Jahr darauf als neuen Starttermin bekanntgegeben. Grund dafür ist, dass die Filmemacher mehr Zeit in das Drehbuch des Streifens investieren möchten. Für den fünften ‚Indiana Jones‘-Film wird Harrison Ford zurück in die Rolle des Titelhelden kehren und Steven Spielberg wird die Regie übernehmen. Neben dem Abenteurerfilm wurden auch zwei weitere Disney-Produktionen verschoben. ‚Mary Poppins Returns‘ soll nun im Dezember dieses Jahres starten und ‚Maleficent 2‘ wird Ende Mai 2020 auf die große Leinwand kommen.

Bereits zuvor wurde bekannt, dass Shia LaBeouf für den neuen Teil nicht in seine Rolle als Mutt zurückkehren wird. Sein Charakter stellte sich als Sohn des Titelhelden heraus, trotzdem wird er im nächsten Teil nicht mehr an der Seite seines Leinwandvaters Harrison Ford vor der Kamera stehen. Drehbuchautor David Koepp erzählte gegenüber ‚Entertainment Weekly‘: "Harrison spielt Indiana Jones, das kann ich mit Sicherheit bestätigen. Und Shia LaBeoufs Charakter ist nicht im Film."

Das könnte dich auch interessieren

  • Drew Barrymore möchte in Würde altern

  • Shia LaBeouf ist in Therapie!

  • Daniel Craig über Bond-Rolle: Steven Spielberg gab ihm den entscheidenden Schubs

    Daniel Craig - Hollywood Walk of Fame - 2021 - EPK
  • 'Indiana Jones und das Rad des Schicksals': Alternder Harrison Ford keifte Stuntmänner an

    Harrison Ford
  • ‚Blade Runner‘-Star Rutger Hauer ist tot!

  • Anthony Mackie schwärmt von Harrison Ford

    Anthony Mackie - April 16 - Captain America Civil War Premiere - London - Splash