Inspiriert von Prinz Harry und Sohn Archie: Herzogin Meghan hat ein Kinderbuch geschrieben

Wusstest Du schon...

Die ‘Bachelorette’ im Fashion-Talk

Herzogin Meghan (39) versucht sich jetzt auch als Buchautorin. Ihr Kinderbuch 'The Bench', das am 8. Juni in den USA erscheint, wurde von ihrem Ehemann Prinz Harry (36) und Sohn Archie, der am 6. Mai zwei Jahre alt wird, inspiriert.

Buchdebüt für Herzogin Meghan

'The Bench' beschreibt das besondere Verhältnis eines Vaters zu seinem Sohn aus der Perspektive der Mutter. Meghan entwickelte die Geschichte aus einem Gedicht, das sie vor zwei Jahren für ihren Ehemann geschrieben hatte. "'The Bench' begann als Gedicht, welches ich für meinen Mann zum Vatertag schrieb, im Monat nach Archies Geburt. Aus dem Gedicht wurde diese Geschichte", erklärte die Kalifornierin.

Eine Geschichte für jede Familie

Das Buch enthält neben der anrührenden Geschichte Illustrationen des Künstlers Christian Robinson, der für seine Werke schon mehrfach ausgezeichnet wurde. "Christian schuf wunderschöne, atmosphärische Aquarelle, die die Wärme, Freude und Nähe widerspiegeln, die die Beziehung zwischen Vätern und Söhnen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen kennzeichnet; dieser Aspekt war Christian und mir besonders wichtig und ich habe sehr darauf geachtet, diese besondere Beziehung aus einem inklusiven Blickwinkel zu zeigen", erklärte Meghan, die derzeit das zweite Kind des Paares erwartet. In den nächsten Wochen soll Archies kleine Schwester zur Welt kommen.

"Ich hoffe, dass 'The Bench' jede Familie anspricht, egal wie sie zusammengesetzt ist, so wie sie meine anspricht", sagte Herzogin Meghan, die das dazugehörige Audiobook selbst aufnehmen wird.

Bild: John Rainford/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kourtney Kardashian: Sex mit Scott nach der Trennung?

Meghan Trainor: Intensivstation nach Geburt

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Was sagst Du dazu?