© © 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved.

Interaktives Lesevergnügen für alle „Game of Thrones“-Fans

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Fans können nicht genug von der Welt rund um „Game of Thrones“ bekommen. Das hat nun auch George R.R. Martin, der Autor der erfolgreichen Buchvorlage „Das Lied von Eis und Feuer“, eingesehen. Rechtzeitig zum 20. Geburtstag seiner Bestseller-Reihe hat sich der 68-Jährige mit Gigant Apple zusammengetan und spricht von einem erstaunlichen nächsten Schritt in der Welt der Bücher. Was hat es mit dem Deal auf sich?

Martin bringt exklusiv mit Apple eine neue digitale Ausgabe im iBookstore heraus, wie der britische „Guardian“ berichtet. Die „Enhanced Edition“ umfasst zusätzliche Inhalte – einschließlich neuer Cover, Siegel und Glossare. So gibt es zu jeder Figur interaktive Karten, detaillierte Anmerkungen sowie Familienstammbäume und -geschichten. Hinzukommen Chroniken, Illustrationen und angeblich sogar Audio-Clips.

Welcher „Harry Potter“-Star gerne den Serientod bei „Game of Thrones“ sterben würde, erfahren Sie hier

Wann kommt das sechste Buch?

Martin erklärte, dass mit der neuen digitalen Version eine neue Ära eingeläutet werde. Alles, was seine Fans bisher verwirrt habe oder worüber sie mehr erfahren wollten, könne nun mit einem Klick nachgelesen werden. Band eins, „Game of Thrones: Enhanced Edition“, wurde bereits am 29. September veröffentlicht. Band zwei folgt am 27. Oktober, Band drei am 15. Dezember. Band vier und fünf kommen im Februar und März 2017 auf den Markt.

Zusätzliches Schmankerl des ersten Teils: Fans dürfen sich auf einen Auszug aus dem sechsten Roman der Bestseller-Reihe freuen. Wann „The Winds of Winter“ letztlich veröffentlicht werden wird, ist aber nach wie vor unklar. Sobald das Werk fertig sei, werde es George R.R. Martin auf seiner Homepage verkünden, heißt es von Seiten des Verlages.

(cam/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

XXXTentacion: Schüsse auf Rapper in Miami

Heather Locklear drohte mit Selbstmord

Zum Garter Day trägt Prinz William Straußenfedern

Was sagst Du dazu?