Isabel Edvardsson: Keine Konkurrenz bei ‘Let’s Dance’

Wusstest Du schon...

Evelyn Burdecki: Lippen sind aufgeplatzt!

Isabel Edvardsson beweist mit einem Instagram-Post, dass bei ‘Let’s Dance’ kein Konkurrenzdenken herrscht.
Eine Tanzshow, in der Paare gegeneinander antreten: Natürlich gibt es da Konkurrenz, sollte man meinen. Nein, gibt es nicht, sagt nun eine prominente Teilnehmerin. Zumindest nicht zwischen den beiden Profitänzern Isabel Edvardsson und Massimo Sinató, denn die verstehen sich bestens. Die 36-Jährige kehrte für die akutelle zwölfte Staffel nach ihrer Baby-Pause wieder zurück aufs Tanzparkett und war offenbar sehr glücklich, nicht nur wieder Tanzen zu können, sondern vor allem wieder Zeit mit ihrem 38-jährigen Kollegen zu verbringen. Die beiden Profitänzer sind über die Jahre nämlich zu echten Freunden geworden.

Dass sich die Schwedin und der Mann der ehemaligen ‘Germany’s Next Topmodel’-Kandidatin Rebecca Mir einfach super verstehen, zeigt die schöne Tänzerin nun mit einem Foto auf ihrem Instagram-Profil. "Liebe Grüße von den Proben von den beiden supertollen Menschen Barbara Becker und Massimoooooooo", schreibt Isabel zu dem Schnappschuss und macht mit den Hashtags #bruderherz und #family deutlich, dass das Wort "Konkurrenz" auf einem ganz anderen Planeten geschrieben steht. Die warmen Worte der TV-Schönheit an den Italiener kommen aber nicht von ungefähr, denn die beiden kennen sich schon sehr lange – seit der ersten Staffel der Show stehen sie gemeinsam auf dem Tanzparkett und verbrachten viel Zeit zusammen.

Bereits in einem Interview mit ‘Promiflash’ aus dem vergangenem Jahr machten Isabel und Massimo ihre Freundschaft deutlich, die im Übrigen auch abseits der Show besteht. Massimo schwärmte damals: "Wir sind bei ‘Let’s Dance’ beste Freunde. Sie war bei Rebeccas und meiner Hochzeit dabei. Ich kenne ihren Mann auch schon seit 20 Jahren und Isabel kann man einfach nur gern haben, weil sie ein wunderbarer Mensch ist."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Collins ist verlobt!

David Oyelowo: Rührender Tribut an seinen toten Vater

Jane Fonda: Keine Ahnung von der Ehe