Jada Pinkett Smith über ihre Ehe

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Jada Pinkett Smith reflektiert über ihre Ehe.
Die ‚Magic Mike XXL‘-Darstellerin teilt auf Instagram ein Foto ihrer Familie und freut sich dabei über ihre stabilen Beziehungen. Unter den Schnappschuss schrieb die 46-Jährige: "Ich habe eine Menge Ehen um mich herum gesehen, die auseinander brachen. Es war wirklich schmerzhaft. Ehen verändern sich. Manchmal muss man sie sich neu vorstellen oder sie verändern. Manchmal ist es einfach vorbei… aber egal wie, ich bete dafür, dass die Menschen, die so eine schmerzhafte Veränderung durchmachen, die Geduld und die Liebe finden, das Kind nicht mit dem Bade auszuschütten. #Family."

Auch ihr Ehemann Will betont immer wieder, wie sehr die Smiths an ihrer Ehe arbeiten und wie stark die Beziehung zwischen ihm und seiner Ehefrau seitdem geworden ist. "Wir sagen nicht einmal mehr, wir wären verheiratet. Wir nennen uns Lebenspartner und sind in einem Stadium, wo uns bewusst ist, dass wir den Rest unseres Lebens miteinander verbringen werden. Nichts, was sie tut, könnte jemals unsere Beziehung zerstören. Sie hat meine Unterstützung bis zum Lebensende und das fühlt sich einfach gut an", erklärte der Hollywoodstar im Podcast ‚Rap Radar‘. Jada und Will beiden haben zwei gemeinsame Kinder, den 20-jährigen Jaden und die 17-jährige Willow.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images

Justin Bieber: Rastlos aber glücklich

Will Smith: Angst vor der Rolle