Viply

Jade Bird schrieb gesamtes zweites Album vor dem Lockdown

Jade Bird hat ihr gesamtes zweites Album noch vor dem Lockdown geschrieben.
Die ‘I Get No Joy’-Hitmacherin musste wegen der Corona-Pandemie "frustrierenderweise" mit der Veröffentlichung des Nachfolgers ihres erfolgreichen Albums von 2019 warten.

In einem exklusiven Interview mit ‘BANG Showbiz’ enthüllte Jade: "Frustrierenderweise habe ich alles vor dem Lockdown geschrieben und sogar mit den Aufnahmen begonnen, bevor ich nach Hause zurückkehren musste und praktisch darauf festsaß. Manchmal lohnt es sich, zu warten, das sage ich mir selbst." Über die Richtung ihrer neuen LP enthüllte die Schönheit: "Es geht immer zuerst um die Songs, aber bei diesem Album ist das noch mehr der Fall. Es hat eine bodenständige Schlichtheit und ist optimistisch, um die traurigeren Lieder auszugleichen. Ich kann nicht zu viel verraten." Jade soll die gesamte Platte kreiert haben, nachdem sie eine Schreibblockade hatte.

Der 22-jährige Star musste seine Gigs wegen der Corona-Pandemie verschieben, fand jedoch alternative Wege, um seine Fans mit seiner Musik zu unterhalten. Eines dieser Events war das Re:Surface-Konzert für Microsoft Surface, das die Hitmacherin im letzten Monat zum Besten gab.

Die mobile Version verlassen