James Arthur: Chartbattle über Weihnachten

Wusstest Du schon...

Islands Rúrik Gíslason: Vom Zweitliga-Kicker zum weltweiten Sexsymbol

James Arthur arbeitet mit Dalton Harris zusammen, um in der Weihnachtszeit auf Platz eins der Charts zu kommen.
Der ehemalige ‚X Factor‘-Gewinner arbeitet mit dem diesjährigen Lieblingsfinalisten der britischen Castingshow zusammen, da er seinen ersten Chartbreaker in der Weihnachtszeit anstrebt. Wie die ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘ berichtete, nahm die ‚200‘-Gewinnerin Leona Lewis zusammen mit Scarlett Lee einen Track auf, während der Rocker von Kaiser Chiefs und ehemaliger ‚The Voice‘-Coach Ricky Wilson mit Anthony Russell zusammenarbeitete.

Ein Insider berichtete der Publikation: "’X Factor‘ hat keine Monopolstellung mehr bei der Nr. 1 an Weihnachten wie früher. Daher wird diese spannende Entscheidung der Gewinner-Single sicherstellen, dass sie im Rennen sind. James, Leona und die Kaiser Chiefs sind Freunde der Show und freuen sich, dass sie ihre Stimmen der Gewinner-Singles leihen durften, auch wenn nur eine Aufnahme das Licht der Welt erblicken wird. Während Dalton, Anthony oder Scarlett den Ruhm teilen müssen, ist die Chance, bei ihrer ersten Veröffentlichung mit einem der größten Acts des Landes zusammenzuarbeiten, ein zusätzlicher Leistungsanreiz. Die zwei besten Performer bekommen die Chance ihren potentiellen Gewinner-Song in der Show zu singen. Das könnte zu einem interessanten Chart-Battle über die Weihnachtszeit führen. Letztes Jahr führte Ed Sheerans Ballade ‚Perfect‘ die Rangliste an, während Clean Bandits ‚Rockabye‘-Kollaboration mit Sean Paul und Anne-Marie sich 2016 an der Spitze hielten. Ben Haenow war der letzte ‚X Factor‘-Star, der 2014 mit ‚Something I Need‘ die Nummer Eins erreichte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Schlüpfrige Details

Emily Blunt: Ihr Vater war zu Tränen gerührt

James Wan: Aquaman-Anzug war eine Herausforderung