James Corden brach in Tränen aus

Wusstest Du schon...

Wie britisch ist Emily Blunt eigentlich noch?

James Corden brach in Tränen aus, als er in der ‘The Late, Late Show’ über Rassismus diskutierte.
Der Moderator wurde emotional und gab zu, dass er sich wünschte, er könnte "seinen Arm um Reggie Watts legen", nachdem der Musiker über seine eigenen Erfahrungen reflektiert hatte.
In ‘The Late, Late Show’ erzählte Reggie eine Geschichte darüber, wie seine Mutter immer da war, um für ihn einzustehen, wenn man ihn mit dem N-Wort beschimpfte.
Und er enthüllte weiter, dass sein Vater als er aus der Armee zurückkehrte, keine Arbeit finden konnte, nur weil er schwarz war.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ciara: Jetzt will sie zehn Kilo abnehmen!

Little Mix: Keine Trennung

Lily Allen: So lernte sie ihren Mann kennen

Was sagst Du dazu?