James Corden hat nun noch mehr ‘Respekt vor den Lehrern’

Wusstest Du schon...

Yasmina Filali gibt professionelle Schmink-Tipps im Video

James Corden empfindet das Unterrichten zu Hause als "einen Alptraum".
Der 41-jährige Moderator hat mit seiner Frau Julia drei gemeinsame Kinder – den neunjährigen Sohn Max, die fünfjährige Carey und die zweijährige Charlotte.

Wie nahezu alle Eltern müssen nun auch James und Julia ihre Kinder in den eigenen vier Wänden selbst unterrichten, da Schulen sowie Kindergärten wegen der Coronaviurus-Pandemie geschlossen haben. Diese Erfahrung hat dem Showmaster noch mehr "Respekt vor den Lehrern" verschafft. In einem Gespräch mit ‘Entertainment Tonight’ erklärte Corden: "Die Sache mit dem Hausunterricht ist ein Albtraum. Mein Respekt vor den Lehrern geht durch die Decke." Zudem witzelte er, dass er nichts von dem wisse, was in den Lehrbüchern steht. "Ich meine, sehen Sie, es ist jetzt hier. Ehrlich gesagt, ich weiß nichts über das, was in [diesem Lehrbuch] steht. Ich weiß nichts."

James hat auch daran gearbeitet, seine Late Night-Talkshow ‘The Late Late Show with James Cordon’ von Zuhause aus zu gestalten, da am Montag (30. März) Stars wie Billie Eilish, John Legend und BTS an einer Sonderfolge teilgenommen haben. James baute ein Set in seiner eigenen Garage auf und als Maskenbildnerin musste seine Frau Julia einspringen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jude Law: Er sah die Corona-Pandemie vorher

Hugh Grant: So schwer ist es mit fünf Kindern

Goldie Horn: Darum hat sie Kurt nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?