James Gunn: ‘Guardians of the Galaxy Vol. 3’-Skripts schon seit Jahren fertig

Wusstest Du schon...

Kristen Stewart angelt sich “Victoria’s Secret”-Model Stella Maxwell

James Gunn hat verraten, dass ‘Guardians of the Galaxy Vol. 3’ “im Grunde schon seit Jahren fertig ist”.
Der 54-jährige Regisseur wird den neuesten Film des Marvel Cinematic Universe (MCU) inszenieren und bestätigte, dass er den größten Teil des Films bereits fertiggestellt hat und nun nur noch einige kleinere Änderungen am Drehbuch vornimmt.

James sagte gegenüber ‘Collider’: “Es ist im Grunde schon seit Jahren fertig. Ich tüftele immer wieder an verschiedenen Dingen herum und füge Dinge hinzu und überlege mir Permutationen und so – ich bin gerade dabei, einen weiteren Entwurf zu machen – aber das sind wirklich kleine Dinge im Vergleich zu dem, was es war. Es ist im Grunde schon seit drei Jahren fertig.”

Der ‘Suicide Squad’-Regisseur bestätigte auch, dass Marvel ihn nicht gebeten hat, irgendwelche Handlungsstränge in den neuen ‘Guardians’-Film einzubauen – der später in diesem Jahr in Produktion gehen soll – um den Weg für zukünftige MCU-Blockbuster zu ebnen. Gunn teilte mit: “Ich weiß, dass die Figuren bestimmte Dinge erlebt haben, also muss ich mich damit auseinandersetzen. Aber im Großen und Ganzen haben sie mich nicht ein einziges Mal gebeten, etwas in das Drehbuch für ‘Band 3’ zu schreiben, um irgendetwas in der Zukunft zu etablieren. Das würde ich auch nicht tun, ehrlich gesagt, das ist nicht mein Ding”, so Gunn weiter.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Winslet: Schauspielerinnen werden seltener wegen ihren Figuren beurteilt

Mandy Moore: Das Muttersein ist für sie “eine der großartigsten Sachen”

“Lang genug emotional erpresst”: Jimi Blue Ochsenknecht bittet Yeliz Koc um Schweigen

Was sagst Du dazu?