James McAvoy und Claire Foy: Zusammen in ‘My Son’

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

James McAvoy und Claire Foy werden in ‘My Son’ zu sehen sein.

Das Paar wird Berichten des ‘The Hollywood Reporters’ zufolge in einem Remake des französischen Films zu sehen sein, der ursprünglich 2017 in die Kinos kam. McAvoy (41) wird einen Mann spielen, dessen Sohn vermisst wird und der ihn auf der Suche nach Antworten in die Heimatstadt seiner Ex-Frau (Foy) führt. Christian Carion, der bereits die französische Fassung inszenierte, wird auch für diese Adaption auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen. McAvoy wird für das Projekt weder ein Drehbuch noch einen Dialog erhalten, so dass er nur die grundlegenden Aspekte der Geschichte kennt. James wird improvisieren und auf jeden Moment reagieren müssen und sich dadurch entfalten. Die anderen Mitglieder der Besetzung und des Teams werden sich hingegen der Geschichte bewusst sein.

Im Originalfilm verfolgte Christian einen ähnlichen Ansatz mit dem Hauptdarsteller Guillaume Canet, dessen Figur in den Bergen Frankreichs auf der Jagd nach seinem entführten Sohn war.

STXfilms hat die weltweiten Rechte an dem Film erworben, der im November in Schottland in Produktion gehen soll.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashian steckte sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus an

Matthew McConaughey: Fast hätte er der Schauspielerei den Rücken zugewandt

Letitia Wright

Was sagst Du dazu?