James Van Der Beek: Kimberlys Leben hing am seidenen Faden

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

James Van Der Beeks Frau Kimberly kam fast ums Leben, als sie ihr Kind verlor.
Der ‘Dawson’s Creek’-Darsteller und seine Frau verloren Anfang der Woche tragischerweise ihr ungeborenes Baby. Wie Kimberly nun in ihrer Instagram Story verriet, war ihr Leben in großer Gefahr, als sie wegen der Fehlgeburt in die Notaufnahme gebracht wurde. In einer Reihe von Videos erklärte sie: "Danke an alle für eure Anteilnahme. Ich weiß nicht einmal, wie ich allen antworten soll, deshalb denke ich, ich werde es einfach hier machen. Wir haben unser Baby verloren – übrigens ein Junge – und ich bin beinahe gestorben, das habe ich noch nicht erzählt. Irgendwann kann ich euch mehr darüber erzählen, darüber, was in der Notaufnahme passiert ist. Ich bin aber noch nicht bereit, über mehr zu sprechen, aber irgendwann werde ich das tun."

Die 37-Jährige hat mit ihrem Ehemann James die fünf Kinder Olivia (9), Joshua (7), Annabel Leah (5), Emilia (3) sowie die 16 Monate alte Tochter Gwendolyn. Am Montag (18. November) sprach der 42-Jährige in der Tanzshow ‘Dancing with the Stars’ über die Schock-Nachricht: "Meine Frau Kimberly und ich haben den schlimmsten Albtraum als werdende Eltern erlebt. Wir haben ein Baby verloren. Die kleine Seele, die wir in unserer Familie willkommen heißen wollten, hat eine Abkürzung genommen." Man wisse nie, warum solche Dinge passieren, das sagte er zu seinen Kindern: "Alles was sie wissen ist, dass es sie enger zusammen schweißt. Es bricht sie auf, es öffnet ihre Herzen, es vertieft ihre Wertschätzung. Es macht sie menschlicher."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen: Ihre Schwangerschaft bereitet ihr mentale Probleme

Noel Gallagher lästert über Ed Sheeran und Co

Überraschung! Justin Bieber und Chance the Rapper verteilen Bargeld an Fans

Was sagst Du dazu?