Jamie Dornan ist ein „nerviger“ Vater.
Der 39-jährige Schauspieler, der mit seiner Frau Amelia Warner die achtjährige Tochter Dulcie, die fünfjährige Tochter Elva und die zweijährige Alberta hat, hat es als einziger Mann im Haus nicht immer leicht. Er mag zwar ein gefeierter Film-Star sein, aber zu Hause ist er ein Vater. Und wenn Papa in der Küche singt, dann ist das einfach nicht cool. Speziell während der Arbeit an seinem neuen Film ‚Belfast‘ sang Jamie viel im Haus und er liebt die Tatsache, dass seine Kinder immer seine „härtesten Kritiker“ sein werden.

Er erzählte nun gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ich denke, meine Kinder werden immer meine schärfsten Kritiker sein, und ich denke, das ist auch eine gute Sache. Ich singe viel im Haus herum. Ich bin wahrscheinlich ziemlich nervig und zu viel in der Nähe, aber das in meinem Beruf zu tun, macht auch Spaß.“

Jamie spielt im Film zwar einen Vater von zwei älteren Söhnen, aber seine Erfahrung als Vater junger Mädchen war immer noch hilfreich, um sein Schauspiel zu formen. Er erklärte: „Ich denke, der Unterschied ist, dass meine Kinder ein bisschen jünger sind. Ich bin nur in der Lage, Mädchen zu produzieren, aber ich bin Vater von zwei Jungen im Film, was bis zu einem gewissen Grad anders ist. Zu verstehen, was es bedeutet, deine Familie an die erste Stelle zu setzen, Opfer zu bringen und große Entscheidungen zu treffen, die auf dem Besten für deine Familie und der Sicherheit deiner Familie basieren, ja, das kann ich voll und ganz verstehen. Das auf den Charakter anwenden zu können, ist etwas, was mir viel geholfen hat.“

©Bilder:BANG Media International – Jamie Dornan – TIFF Premiere Cocktail Party 2019 – Getty