Jamie Dornan: Kein Glück bei Frauen

Wusstest Du schon...

Julianne Hough: Liebe in Arbeit

Jamie Dornan war nie selbstsicher bei Frauen.
Der 39-jährige Schauspieler, der mit Ehefrau Amelia Warner drei Töchter hat, fand es immer ganz erstaunlich, wenn seine Freunde mit dem anderen Geschlecht scheinbar spielend leicht umgehen konnten, denn er selbst hatte früher einfach kein Glück bei Frauen. Deshalb hätte er sich gerne in einem Szenario wie Anthony, seiner Figur in ‚Wild Mountain Thyme‘, wiedergefunden, der von seiner Nachbarin Rosemary (Emily Blunt) verfolgt wird.

Jamie erzählte nun im Interview mit dem britischen ‚OK!‘-Magazin: „Ich wünschte, ich wäre von einer solchen Frau verfolgt worden, als ich jünger war! Das wäre ein perfektes Szenario für mich gewesen als ich aufwuchs, weil ich kein selbstbewusster Mensch war, wenn es darum ging, mit Frauen zu sprechen. Ich hatte es nie in mir. Ich habe nie geflirtet.“ Stattdessen beobachtete er seine Freunde dabei, wie sie versuchten, die Mädchen zu bezirzen. „Ich war immer erstaunt, wie meine Kumpels in Bars zu Mädchen hingingen und einfach mit ihnen sprachen. Ich sah die Mädchen lachen und ich dachte mir immer: ‚Was sagst du zu diesen Frauen?‘“ Damals habe er einfach kein Glück bei der Damenwelt gehabt, doch als er seine Frau kennenlernte geschah zum Glück alles ganz natürlich und gelassen. „Als ich meine Frau kennenlernte, geschah alles auf gelassene Weise. Zum Glück musste ich nicht aggressiv verfolgen und wurde nicht aggressiv verfolgt.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kerry Katonas Ex-Ehemann Brian McFadden wollte sie “kontrollieren”

Britney Spears: Erneuter Versuch, ihren Vater als Vormund abzusetzen

Ricarda Funk: Bittersüße Freude über ihr Olympia-Gold im Kanu-Slalom

Was sagst Du dazu?