Jamie Foxx spielt Box-Ikone Mike Tyson

Wusstest Du schon...

Nicole Kidman ist ‘erstaunt’ über harte Urteile

Jamie Foxx bestätigt Pläne für eine Mike Tyson-Biopic.
Bereits 2014 wurde erstmals darüber spekuliert, dass der Hollywood-Star in die Rolle der Box-Legende schlüpfen wird. Nun hat der Schauspieler offiziell bestätigt, dass er Teil der Filmbiografie ist. "Es ist ein definitives Ja", gab Jamie in der Instagram-Live-Serie ‘Catching Up on Wednesday’ an. Dass es so lange dauerte, bis das Projekt ins Rollen kam, erklärt er sich folgendermaßen: "Biografien sind schwierig. Manchmal dauert es 20 Jahre, um sie zu machen. Aber wir haben den Ball offiziell ins Rollen gebracht."

Tatsächlich trainiert der Darsteller bereits fleißig für den Part, um sich Mikes eindrucksvolle Muckis zuzulegen. "Jeden zweiten Tag mache ich 60 Pull-ups, 60 Dips und 100 Push-ups", plaudert er aus. Seine Problemzone liege allerdings ganz woanders. "Ich habe keine Wadenmuskeln, also müssen wir möglicherweise Prothesen dafür einsetzen", scherzt er.

Trotzdem ist der 52-Jährige zuversichtlich, dass er dem Sportler letztendlich optisch zum Verwechseln ähnlich sein wird. "Ich garantiere euch, dass mir die Leute auf der Straße hinterherlaufen und mich um Autogramme fragen werden, weil sie denken, dass ich Mike bin", sagt er.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Aniston: Stimmt nicht für Kanye ab!

Sofia Richies Familie freut sich für sie

Milo Ventimiglia: Mehr Sicherheit nach Lockdown

Was sagst Du dazu?