Jana Ina Zarrella: Das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe

Wusstest Du schon...

„Es ist mir wirklich egal“: Was steckt hinter Melania Trumps Jacke?

Jana Ina Zarrella erklärte, warum ihre Ehe bereits seit Jahren so gut funktioniert.
Das Model und ihr Mann, der ehemalige BroSis-Sänger Giovanni Zarrella, feierten am Donnerstag (30. August) bereits ihren 13. Hochzeitstag und scheinen immer noch genauso glücklich wie am ersten Tag. Nun verriet die brünette Schönheit im Interview mit ‚Gala‘, warum dies der Fall ist und wie genau der besondere Tag gefeiert werden soll. Sie erklärte: "Es ist tatsächlich so, die Leute glauben uns das nicht, aber Giovanni und ich, wir streiten uns kaum. Wir verlieren keine Zeit mit Quatsch wie Kleinigkeiten. Viele ärgern sich direkt über Kleinigkeiten und diskutieren und wir diskutieren nicht. Wir haben uns so arrangiert, dass wir, wenn einer dem anderen auf den Keks geht, der andere einfach in die andere Ecke geht oder einen Kaffee trinken geht und zehn Minuten später wiederkommt und alles ist wieder gut."

Seinen Hochzeitstag hätte das Promi-Paar dann gemeinsam fast verschwitzt und musste spontan im Kalender schauen, ob für eine paar besondere Stunden überhaupt genug Zeit war. "Irgendwas machen wir schon, auch wenn wir nur kurz in die Stadt gehen und Kaffee trinken, aber ein bisschen wird gefeiert. Wie, da habe ich keine Ahnung", erzählt Jana Ina amüsiert.

Kürzlich erst wurde berichtet, dass Jana Ina und Giovanni befürchten, von jungen Bloggern abgehängt zu werden. Das Promi-Pärchen war lange Zeit immer ganz vorne mit dabei, wenn es um öffentliche Auftritte ging. Aber bei der Berliner Fashion Week beklagten sie, dass ihre einstigen Stammplätze in der Mitte der ersten Reihe jetzt von jungen Bloggern besetzt werden, die die Zarrellas langsam aber sicher aus der Promi-Welt verdrängen. Scherzhaft erklärt Giovanni im Interview auf dem roten Teppich: "Wir sitzen zwar noch in der ersten Reihe – aber ganz am Rand."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dame Emma Thompson verteidigt ihre Sneaker

Hugh Jackman: Zuckersüßer Dank an seine Deb

Sarah Jessica Parker mag sich nicht selbst sehen