Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Wusstest Du schon...

Stefflon Don: Neue Show in London

Jane Fonda will sich nie mehr nackt vor anderen Leuten zeigen.
Die Hollywood-Ikone hat mit 83 Jahren kein Interesse mehr daran, in einer Beziehung zu sein. Wie sie gegenüber dem ‚Harper’s Bazaar‘-Magazin gesteht, würde sie sich zu sehr für ihren gealterten Körper schämen. „Ich bin sehr dankbar, dass ich mich vor niemandem mehr ausziehen muss, nicht einmal im Kerzenlicht. Und wenn ich es tun würde, ich meine in meiner Fantasie, dann ist der Mann jünger als ich, also würde es das nur noch härter machen“, enthüllt Jane. „Ich bin total ehrlich. Ich wünschte, das wäre nicht wahr.“

Schon in jungen Jahren sei sie fest davon überzeugt gewesen, einem bestimmten Schönheitsideal entsprechen zu müssen. Den Grund dafür sieht die Schauspielerin in ihrer Erziehung. „Der Mann, den ich vergötterte, war mein Vater. Und du musstest auf eine bestimmte Art und Weise aussehen und das konnte ich nie. Ich konnte das nie aus meinem Körper verbannen. Es ist einfach ein Teil von mir“, erläutert sie.

Insgesamt war die Oscar-Preisträgerin dreimal verheiratet. Zu ihren Ehegatten zählten Regisseur Roger Vadim, Aktivist Tom Hayden sowie Unternehmer Ted Turner. Wie Jane verrät, sei sie Beziehungen stets in dem Bestreben eingegangen, neue Dinge zu lernen. „Ich werde von Leuten angezogen, dir mir etwas beibringen können und deren Leben sich von meinem unterscheiden.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?