Janelle Monae: Rolle in Tubman-Biografie

Wusstest Du schon...

Ronan Keating: Nachwuchs ist das ‘beste Geschenk’

Janelle Monae hat eine Rolle in einem Biopic über Harriet Tubman ergattert.
Die 32-jährige Sängerin wird neben Leslie Odom Jr., Joe Alwyn, Jennifer Nettles, Clarke Peters und Vanessa Bell Calloway in ‘Harriet’ zu sehen sein, was die Geschichte der amerikanischen Anti-Sklaverei-Aktivistin erzählt. Der kommende Film, der unter der Regie von Kasi Lemmons entsteht, der auch das Drehbuch gemeinsam mit Gregory Allen Howard verfasst hat, folgt auf den Spuren der Aktivistin, als sie der Sklaverei entflieht und anschließend Tausenden anderen dabei hilft, Freiheit zu erlangen. Die Dreharbeiten an ‘Harriet’, bei dem es sich um das Folgeprojekt Monaes auf ‘Hidden Figures’ aus dem Jahr 2016 und ‘Moonlight’ handelt, sollen noch in diesem Monat in Virginia beginnen.

Monae, die kürzlich ihr neuestes Album ‘Dirty Computer’ veröffentlichte, wird ‘Variety’ zufolge auch die Hauptrolle in dem Animationsfilm ‘UglyDolls’ übernehmen. Das animierte Familienabenteuer basiert auf der beliebten Spielzeugmarke und die Sängerin soll ebenfalls Songs zum Soundtrack des Werks beisteuern.

Zwischenzeitlich wurde bereits bekannt, dass Cynthia Erivo, die vor kurzem erst die Hauptrolle in der Broadway-Wiederaufnahme von ‘Die Farbe Lila’ spielte, in ‘Harriet’ die Hauptrolle übernimmt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cameron Diaz schwärmt von ihrer Tochter

Kate Winslet: Bodyshaming in ihren Anfängen

Paris Hilton: Antrag kam zu spät